Aktuelles

Stand 20.08.21

Corona-Information

 

Ab dem 20.08.21 gilt für uns die neue Coronaschutzverordnung.

Das bedeutet, dass für den theoretischen und praktischen Unterricht, sowie für theoretische und praktische Prüfungen zusätzlich die 3G Regelung gilt.

 

Die schulpflichtigen FahrschülerInnen, die an den verbindlichen Schultestungen teilgenommen haben, können ihren Schülerausweis vorlegen. 

 

In den Farstunden gilt wie zuletzt gewohnt FFP2 Maskenpflicht.

 

 

 

Die Teilnahme am Theorieunterricht ist nur mit einem fest gebuchten Termin möglich.

Genauere Infos dazu befinden sich unter dem Punkt "Theorie-Planer".

 

 

Wichtig!

Für Anmeldungen in den Filialen oder Termine, ist eine telefonische Absprache notwendig!

 

Für Fragen und Infos dazu stehen wir euch gerne zur Verfügung,

Euer Fahrschulteam.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ab dem 1.04.2021 ist es möglich den Führerschein auf einem Automatikfahrzeug zu absolvieren und anschließend trotzdem uneingeschränkt Schaltwagen zu fahren.

 

Dafür müssen in der Fahrausbildung mindestens 10 Fahrstunden auf einem Schaltfahrzeug absolviert werden, in denen die Grundkenntnisse am Schaltwagen erlernt werden.

Anschließend erfolgt eine Überprüfung des Erlernten.

Kein Prüfer, sondern der jeweilige Fahrlehrer überprüft, dass man in der Lage ist einen Schaltwagen innerhalb und außerhalb geschlossener Ortschaften sicher zu führen.

 

Die restlichen Fahrstunden und die Prüfung werden dann auf einem Automatikfahrzeug gefahren.

 

Für Infos und Fragen dazu stehen wir euch gerne zur Verfügung.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fahrschule Michael Lautz GmbH